Logo Staatswappen
24.11.2022 Kategorie: SFSR: Aktuelles , Stellenausschreibung

Die Staatliche Feuerwehrschule Regensburg sucht ab sofort eine/n Gerätewart/in (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

 

  • Prüfung, Pflege und Instandhaltung der Ausrüstungsgeräte und Fahrzeuge der Feuerwehrtechnik nach den entsprechenden Prüf- und Wartungsvorschriften, einschließlich Nachweisführung
  • Reparatur-, Instandhaltungs- und Prüfungsarbeiten an elektrischen/elektronischen Anlagen im Bereich Gebäude- und Betriebs-/Anlagentechnik
  • Teilnahme am Schließdienst

 

Ihr Profil:

 

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik, Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik oder Elektroinstallateur/in (m/w/d)
  • vorzugsweise Führerschein CE (mind. B mit der Bereitschaft und der gesundheitlichen Eignung zum Erwerb der Fahrerlaubnis CE)
  • selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Teilnahme an weiteren Qualifizierungsmaßnahmen
  • Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware (Windows, Office etc.)
  • Motivation und Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • wünschenswert ist eine aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit der Qualifizierung zum/zur Gerätewart/in (m/w/d)

 

Wir bieten:

 

  • einen interessanten, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in der Feuerwehrschule Regensburg (Michael-Bauer-Straße 30, 93138 Lappersdorf)
  • tarifgerechte Bezahlung in der Entgeltgruppe E5 TV-L
  • ein zunächst bis 31.12.2024 befristetes Beschäftigungsverhältnis
  • flexible Arbeitszeit mit Gleitzeit
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie z. B. Jobticket für den Personennahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Fortbildungsmöglichkeiten

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt (bitte geben Sie die Schwerbehinderung/Gleichstellung im Anschreiben oder Lebenslauf an und fügen Sie einen Nachweis bei). Die Bewerbung von Frauen begrüßen wir ausdrücklich (Art. 7 Abs. 3 BayGlG).

Die Gleichstellung aller Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) ist für uns selbstverständlich.

 

Für Auskünfte stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Fachlich:                  Herr Spiegl                      0941 8106-121

Personalrechtlich:    Herr Engelhard                0941 5680-1403

 

Bewerbungsschluss:

09.12.2022

 

Online-Bewerbung

Jetzt online bewerben!

 

Sollte Ihnen eine Online-Bewerbung technisch nicht möglich sein, kontaktieren Sie uns bitte. Herr Benzmüller-Jander ist unter 09415680-1135 für Sie erreichbar.