Logo Staatswappen
14.12.2021 Kategorie: Allgemein

Reduzierter Lehrgangsbetrieb bis 25.02.2022

Aufgrund der aktuell besorgniserregenden pandemischen Situation in Bayern wird der Lehrgangsbetrieb auch ab Januar 2022 mit reduzierten Lehrgangszahlen stattfinden.

Es sind weiterhin wirksame Maßnahmen erforderlich, um zu vermeiden, dass Corona-Infektionen über die Feuerwehrschulen in die Feuerwehren als Teil der kritischen Infrastruktur oder auch in die Familien der Lehrgangsteilnehmer eingetragen werden. Derzeit findet an den drei Staatlichen Feuerwehrschulen der Lehrbetrieb mit reduzierter Teilnehmerzahl statt, um die Mindestabstände insbesondere in den Lehrsälen und Kantinen weiterhin gewährleisten zu können.

Wir sehen uns auf Grund der aktuellen Infektionslage gezwungen, diesen reduzierten Lehrbetrieb zunächst bis einschließlich 25.02.2022 fortzuführen. Daher werden wir bis zu diesem Zeitpunkt die Teilnehmerzahlen einzelner Lehrgänge reduzieren oder Lehrgänge absagen. Soweit möglich, werden geeignete Lehrgänge zur Vermeidung von Absagen online durchgeführt.

Alle Lehrgangsteilnehmer, die in irgendeiner Weise betroffen sind, werden direkt per E-Mail informiert. Für eine Teilnahme zu einem späteren Zeitpunkt ist – neben einem verfügbaren Lehrgangsplatz - eine erneute Anmeldung erforderlich.

Wir bedauern sehr, dass wir den Normalbetrieb an unseren Feuerwehrschulen nicht wie geplant ab Jahresbeginn 2022 wiederaufnehmen können. Wir werden die Infektionslage kontinuierlich prüfen und den Lehrbetrieb in enger Abstimmung der Staatlichen Feuerwehrschulen mit dem Innenministerium an die Entwicklung der Corona-Pandemie anpassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Staatlichen Feuerwehrschulen Bayerns