Logo Staatswappen
29.06.2021 Kategorie: Allgemein

Workshop "Mitgliedergewinnung" - Mitglieder finden und binden

Erster Workshop mit positivem Resümee.

Am 24.06.2021 fand der erste Workshop dieser Art im Feuerwehrgerätehaus Weiherhof im Landkreis Fürth statt.

 

Es war die erste von 96 Veranstaltungen, welche flächendeckend in ganz Bayern angeboten werden.

 

Hintergründe:

Um die Feuerwehren vor Ort bei der wichtigen Zukunftsaufgabe der Mitgliedergewinnung zu unterstützen, hat das Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (StMI) die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management GmbH mit der Durchführung von eintägigen Workshops zur Mitgliedergewinnung und -bindung beauftragt.
Finanziert wird dieses Angebot aus Mitteln, die der Bayerische Landtag für zusätzliche Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung und –bindung zur Verfügung gestellt hat.

Die Konzeption wurde in Abstimmung mit dem Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. erarbeitet. Die Tagesseminare werden von der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg organisiert.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Kommandantinnen und Kommandanten sowie ihre Stellvertreter, Jugendwartinnen und Jugendarte, als auch Vorsitzende, Stellvertretende Vorsitzende sowie Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliedergewinnung.

 

An der Auftaktveranstaltung nahmen der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes Bayern, Johann Eitzenberger, mit seinem Bildungsreferenten Marius Rabe, seitens der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg, Fachbereichsleiter Heinrich Seltl teil.

Von der Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management GmbH konnte Katharina Winkelmann begrüßt werden.

Als Trainerin und Leiterin fungierte Bea Eder. Sie verstand es hervorragend den Workshop auf die wichtigsten Bedarfe der Teilnehmenden auszurichten.

 

Die Kreisbrandinspektion des Landkreises Fürth empfiehlt in ihrer Homepage diese Veranstaltung vollumfänglich weiter.

 

Auch wir, die Staatl. Feuerwehrschule Regensburg können uns dieser Empfehlung nur anschließen und an alle Feuerwehren appellieren, sich mit ihren Kreis-, bzw. Stadtbrandräten in Verbindung zu setzen, wann der Workshop in ihrem Landkreis/kreisfreier Stadt stattfindet und daran teilzunehmen.   

 

Hier besteht die Möglichkeit, sich auf die große Aufgabe, Menschen für den ehrenamtlichen Dienst in der Feuerwehr zu gewinnen und zu binden vorzubereiten.

 

Vor dem Hintergrund der demographischen und gesellschaftlichen Entwicklungen wird dies es eine besondere Herausforderung für uns alle sein.

Also: Macht mit!